Twitter

Politikberatung und Capacity Building

Folgende Maßnahmen führen zu einer effektiven Reduzierung von ODS und F-Gasen:

  • Information und Bewusstseinsbildung
  • Schulung und Zertifizierung von Personal und Unternehmen, „Train-the-Trainer“-Konzepte
  • Gesetzliche Maßnahmen wie Mengenbeschränkungen oder Verbote von bestimmten Stoffen und Anwendungen

Die Umsetzung dieser Maßnahmen erfordert detailliertes Fachwissen und Information aller beteiligten Akteure. Wir beraten politische Entscheidungsträger in Industrie-, Schwellen- und Entwicklungsländern bei der Auswahl, Gestaltung, Umsetzung und Verbesserung der genannten Maßnahmen. Zudem wirken wir aktiv bei Fachkonferenzen, Tagungen und Workshops mit.

Ausgewählte Arbeiten

The EU HFC amendment proposal - Support for decision-making:Country-specific case studies

Potential of alternative technologies substituting ODS and HFCs - Results of a European study and recent market development

Assistance to Member States for effective implementation of the reporting requirements under the Kyoto Protocol to the United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC). Project for the EU Commission, DG CLIMA.

Preparatory study for the review of  Regulation (EC) No 842/2006 on certain fluorinated greenhouse gases