Twitter

HFKW nach dem Kigali-Beschluss – weltweite Reduktion erfordert Alternativen

April 2018
Autor: 
Dr. Felix Heydel
Julia Kleinschmidt
Sprache: 
Deutsch

Artikel in Kälte Klima Aktuell 2/2018

Vor dem Hintergrund der Wachstumsprognosen für die globale Nachfrage nach Kälte- und Klimaanlagen ist die Erweiterung des Montrealer Protokolls durch den Beschluss von Kigali von erheblicher klimaschutzpolitischer Bedeutung. Nachfolgend werden die Hintergründe des im Jahr 2016 verabschiedeten Beschlusses zur weltweiten Regulierung von HFKW vorgestellt und bereits realisierte nationale und regionale Ansätze präsentiert. Anhand der ausgewählten Länderbeispiele Japan und Indien wird zudem aufgezeigt, inwieweit HFKW-Alternativen bereits Anwendung finden und ihre Marktdurchdringung gefördert werden kann.

Link zum Artikel auf der KKA Webseite: http://www.kka-online.info/artikel/kka_HFKW_nach_dem_Kigali-Beschluss__3...

Schlagwörter: 
Kigali Montrealer Protokoll HFKW
Klimaschutz
Regulierung